Gewähltes Land:
Flagge Deutschland Deutschland
Weitere Länder:

GEO EPOCHE PANORAMA 19/2020

Availability:
  • Verfügbar - Nur solange der Vorrat reicht
15,00 €
inkl. MwSt., zzgl. Versand

GEO EPOCHE PANORAMA 19/2020

Die zwanziger Jahre
Drama und Zauber der Welt zwischen 1919 und 1929 in historischen Fotos

  • UMBRUCH UND AUFBRUCH. WELT IM WANDEL

Nach dem Ersten Weltkrieg beginnt in vielen Teilen der
Erde eine Dekade der radikalen Neuerfindung.

  • Shanghai 1927: CHINAS MOLOCH

In der wohl schillerndsten und verruchtesten Metropole
von allen entbrennt ein tödlicher politischer Kampf.

  • GLANZ UND ÜBERSCHWANG. JAHRE DES ZAUBERS

Menschen überall auf dem Globus feiern das Amüsement.
Aber auch den gesellschaftlichen Fortschritt.

  • New York 1927: DIE SPÖTTERIN VON MANHATTAN

Die größte Stadt der USA ist ein Zentrum dieser wilden
Jahre. Und Dorothy Parker ihre boshafteste Stimme.

  • KUNST UND GESTALTUNG. ALLES GEHT!

Freiheiten, Umbrüche und Gegensätze der Zwanziger
inspirieren die Künstler – zu beispielloser Vielfalt.

  • Theater in Deutschland 1928: PROVOKATEURE IM RAMPENLICHT

Weggefegt haben Revolutionäre die alte Bühnenkunst.
Jetzt mischen sie frech Operette und Sozialdrama.

  • ZUSAMMENBRUCH UND AGGRESSION. DAS ENDE DER EUPHORIE

Der Börsencrash von 1929 reißt die Weltwirtschaft in den
Abgrund. Und nach dem Glanz kommt der Extremismus.

  • Artikelnummer
    1966950
  • Verkauf durch

Die zwanziger Jahre
Drama und Zauber der Welt zwischen 1919 und 1929 in historischen Fotos

  • UMBRUCH UND AUFBRUCH. WELT IM WANDEL

Nach dem Ersten Weltkrieg beginnt in vielen Teilen der
Erde eine Dekade der radikalen Neuerfindung.

  • Shanghai 1927: CHINAS MOLOCH

In der wohl schillerndsten und verruchtesten Metropole
von allen entbrennt ein tödlicher politischer Kampf.

  • GLANZ UND ÜBERSCHWANG. JAHRE DES ZAUBERS

Menschen überall auf dem Globus feiern das Amüsement.
Aber auch den gesellschaftlichen Fortschritt.

  • New York 1927: DIE SPÖTTERIN VON MANHATTAN

Die größte Stadt der USA ist ein Zentrum dieser wilden
Jahre. Und Dorothy Parker ihre boshafteste Stimme.

  • KUNST UND GESTALTUNG. ALLES GEHT!

Freiheiten, Umbrüche und Gegensätze der Zwanziger
inspirieren die Künstler – zu beispielloser Vielfalt.

  • Theater in Deutschland 1928: PROVOKATEURE IM RAMPENLICHT

Weggefegt haben Revolutionäre die alte Bühnenkunst.
Jetzt mischen sie frech Operette und Sozialdrama.

  • ZUSAMMENBRUCH UND AGGRESSION. DAS ENDE DER EUPHORIE

Der Börsencrash von 1929 reißt die Weltwirtschaft in den
Abgrund. Und nach dem Glanz kommt der Extremismus.

  • Artikelnummer
    1966950
  • Verkauf durch
Loading...