GEO EPOCHE
Nr. 20/2005
Die Geschichte des Judentums

GEO EPOCHE</br>Nr. 20/2005</br>Die Geschichte des Judentums

Print-Heft

GEO EPOCHE</br>Nr. 20/2005</br>Die Geschichte des Judentums
12,00 €
inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten
Ausverkauft

GEO EPOCHE
Nr. 20/2005
Die Geschichte des Judentums

Zum Inhaltsverzeichnis
Heft 20/2005

DIE GESCHICHTE DES JUDENTUMS. 3000 Jahre Glaube und Kultur: Von König David bis zur Gründung des Staates Israel.

Inhaltsverzeichnis

Themen dieses Heftes:

Es war eine Erfolgsgeschichte ohnegleichen. Innerhalb weniger Jahre nach ihrer rechtlichen Gleichstellung im Kaiserreich 1871 gelangen Juden in Deutschland erstaunliche Karrieren - weit über ihren Anteil an der Bevölkerung von gut einem Prozent hinaus.
Jeder vierte deutsche Nobelpreisträger zwischen 1901 und 1921 sowie mehr als ein Drittel aller Berliner Medizinstudenten und knapp 40 Prozent der höheren Bankmanager in Preußen waren jüdischer Abstammung. Nach Jahrhunderten der Unterdrückung schien die Gesellschaft bereit zu sein, sie als Gleichberechtigte aufzunehmen.
Doch das war eben nur Schein. Tatsächlich erregte der Erfolg die Missgunst vieler Deutschen.

In dieser GEO-Ausgabe wird die Geschichte einer bald 3000 Jahre alten Religion erzählt. Eine Geschichte, die über viele Jahrhunderte auch außerhalb Deutschlands eine des Verfolgtwerdens war.
Art.-Nr. 915365
schließen