GEO Buch<br />  Wasser  Entdeckung des Blauen Planeten

Zum Vergrößern auf das Bild klicken

GEO Buch
"Wasser" Entdeckung des Blauen Planeten

304 Seiten
ca. 150 Abb.
Format 27,0 x 34,5 cm
Hardcover mit Schutzumschlag
€ [D] 59,00
€ [A] 60,70
sFr. 78,90
Mehr Informationen anzeigen
Verfügbar - Nur solange der Vorrat reicht!
59,00 €
inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten

oder

Produktdetails

Markus Eisl, Gerald Mansberger, Paul Schreilechner
Wasser
Entdeckung des Blauen Planeten

Alles Leben hängt vom Wasser ab. Es gestaltet Landschaften, ermöglicht Leben und bildet die Grundlage für die Entwicklung der Menschheit. In brillanten Satellitenbildern porträtiert dieser Bildband das Wasser auf unserer Erde aus dem All. Ozeane, Inselwelten, Eiswüsten und die vielfältigen Formen der Nutzung von Wasser stehen im Mittelpunkt dieser Bilderreise, erläutert durch Beiträge anerkannter Experten zu den engen Beziehungen, die auf dem Planeten Erde zwischen Mensch und Wasser bestehen.

Wasser ist das Element des Lebens. Von einfachen Tautropfen, den Flüssen und Seen bis zur tosenden Gischt der Meeresbrandung, von der Schneeflocke bis zu den mächtigen Eispanzern Grönlands und der Antarktis tritt es in ungeheuer vielfältigen Formen auf. Obwohl es oft genug auch zerstörerische Energien freisetzt, wäre ohne Wasser Leben auf der Erde nicht möglich. In entsprechend vielfältiger Weise bestimmt Wasser auch den Alltag von uns Menschen, auch wenn wir uns dessen oft nicht bewusst sind.
Die mannigfachen Erscheinungs- und Nutzungsformen von Wasser, wie sie aus dem Weltall zu sehen sind, definieren das Thema dieses Bildbandes. Zahlreiche brillante Satellitenaufnahmen zeigen, wie Wasser die Landschaften der Erde formt, welche Rolle es für Siedlungen und ihre Entwicklung spielt, worin seine Bedeutung als Lebensgrundlage des Menschen liegt, wie es für Infrastruktureinrichtungen genutzt wird und wie es in Naturlandschaften in Erscheinung tritt. Zusammenfassende Darstellungen der Themenbereiche und prägnante Bildbeschreibungen ergänzen die von den Satelliten gelieferten Abbilder der irdischen Wirklichkeit. Zu einzelnen wichtigen Themen nehmen zudem in Kurzbeiträgen Experten Stellung und stellen damit die Satellitenaufnahmen in einen größeren Zusammenhang.
Am Beginn des dritten Jahrtausends befinden wir uns gleich in mehrfacher Hinsicht auf einem Scheideweg – und in vielen der relevanten Prozesse und Entscheidungen spielt Wasser eine Rolle. Dieser Satellitenbildband soll vor diesem Hintergrund neue Einblicke in die Welt des Wassers beisteuern und damit dazu beitragen, den Horizont zu diesem wichtigen Thema ein wenig weiter zu stecken.

Die Autoren
MARKUS EISL, Jahrgang 1964, ist Physiker und Fernerkundungsexperte. Fasziniert von der Verbindung von Technik und Ästhetik befasst er sich seit 1995 mit Analysen der Erdoberfläche durch Satelliten.
GERALD MANSBERGER, Jahrgang 1960, studierte an der TU Wien Photogrammetrie und Fernerkundung, Schwerpunkt Satellitenbildverarbeitung, und ist seit vielen Jahren in der Satellitenfernerkundung tätig.
PAUL SCHREILECHNER, Jahrgang 1965, studierte an der Universität Salzburg Biologie und entdeckte während des Studiums seine Leidenschaft für die Geoinformatik.

Das in Salzburg ansässige Unternehmen eoVision GmbH befasst sich seit der Gründung durch die Autoren im Jahr 2008 mit Geoinformatik und Fernerkundung. Neben hochwertigen Informationsprodukten für den professionellen Einsatz stellt eoVision ästhetisch ansprechende Satellitenbilder für Bücher und Multimediaprodukte her mit dem Ziel, die faszinierende, vielfach weitgehend unbekannte Schönheit der Erde zu vermitteln. Forschungs- und Bildungsprojekte runden das Programm des Unternehmens ab. www.eovision.at

304 Seiten, ca. 150 Abb., Format 27,0 x 34,5 cm Hardcover mit Schutzumschlag
ISBN: 978-3-95416-135-5
€ [D] 59,00
€ [A] 60,70
sFr. 78,90
Frederking & Thaler Verlag
Art.-Nr. G728505

Folgende Produkte könnten Sie auch interessieren:

schließen