2010042_828804_r981.jpg

Click on image to zoom

GEO EPOCHE Nr. 42/2010 - Der Sonnenkönig

Heft 42/2010

DER SONNENKÖNIG.
Er ist der mächtigste Monarch Europas, seine Armeen überziehen die Nachbarn mit Krieg, sein Prunk wird zum Vorbild für das Zeitalter des Barock. 72 Jahre lang...
Mehr Informationen anzeigen
Verfügbar - Nur solange der Vorrat reicht!
Verkauf, Bereitstellung und Abrechnung erfolgen durch DPV Deutscher Pressevertrieb GmbH als leistender Unternehmer. www.dpv.de - Sitz: 20355 Hamburg, USt-ID: DE814583779.
10,00 €
inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten

Produktdetails

Themen dieses Heftes u.a.:

1638-1715: DER SONNENKÖNIG. Er ist der mächtigste Monarch Europas, seine Armeen überziehen die Nachbarn mit Krieg, sein Prunk wird zum Vorbild für das Zeitalter des Barock. 72 Jahre lang amtiert Ludwig XIV. - und wie Planeten die Sonne umkreisen, dreht sich ein ganzer Kontinent um den französischen König.

1648-1652: FRONDE-AUFSTÄNDE. Mit nicht einmal fünf Jahren wird Ludwig XIV. 1643 König von Frankreich. Die Amtsgeschäfte aber führen andere: seine Mutter und ihr Erster Minister Kardinal Mazarin. Die Zeiten sind schwer. Der Krieg gegen Spanien hat die Staatskasse geleert, das Volk leidet unter der Steuerlast. Erst erheben sich die Pariser gegen die Politik Mazarins, dann der Hochadel. Und Ludwig erlebt eine Demütigung, die er nie vergessen wird.

1654-1672: ABSOLUTISMUS. Alle Welt hält den jungen Ludwig XIV. für einen Lebemann, der bald das Aktenstudium satt haben werde. Doch der König meint es ernst: 1661 übernimmt er die Alleinregierung - und degradiert seine Minister zu Befehlsempfängern.

DER GLANZ VON VERSAILLES. Die Residenz Ludwigs XIV. wird zur Bühne der Höflinge und Mätressen, die rauschende Feste feiern - und eisige Intrigen spinnen.

DER MANN MIT DER EISERNEN MASKE. Mehr als 30 Jahre lang hält Ludwig XIV. einen mysteriösen Häftling gefangen, dessen Gesicht stets eine Maske verdeckt.

Art.-Nr. 828804
schließen